zurück

Bärenmarke Weihnachts­kampagne

Nichts geht über frohe Weihnachten.

Bärenmarke setzt sich bereits seit seiner letzten Kampagne „Nichts geht über Familie“ verstärkt für Zusammenhalt und echte Nähe in der Familie ein. Zu Weihnachten, dem Fest der Familie, hat sich die Marke deshalb etwas Besonderes einfallen lassen: eine große Weihnachtsaktion, bestehend aus einem Film, einer Spendenaktion und einem Gewinnspiel.

Herzstück der Kampagne ist ein emotionaler Film, der die Geschichte eines Mädchens erzählt, das sich im Traum seinen Ängsten stellt. Mit Mut, innerer Stärke und dem Bärenmarke-Bär an ihrer Seite wächst sie über sich hinaus und erlebt dabei ein zauberhaftes Abenteuer. Einfühlsam schneidet der Film damit ein Thema an, das für Familien große Bedeutung hat: die eigenen Kinder auf dem Weg zu einer selbstbewussten Persönlichkeit zu unterstützen und ihnen positives Selbstvertrauen mitzugeben. Musikalisch begleitet wird die Geschichte vom Song „Take On Me“ von a-ha. Er wurde extra für Bärenmarke vom Münchner Knabenchor neu eingesungen.

Im Rahmen einer großen Spendenaktion von Bärenmarke und Steiff werden 3.000 Bärenmarke-Bären an das Deutsche Kinderhilfswerk e. V. und die Stiftung Kinderglück gespendet, um Kindern und Familien, die es gerade nicht so leicht haben, ein schönes Weihnachtsfest zu bescheren.

(Produktion: MovinGK | Regie: Laurentius Emmelmann | DOP: Thomas Kiennast | 3-D: Katalyst Berlin | Musik: Mona Davis Beat)